28.04.2020, 22:17 Uhr (Veröffentlicht von Reiten)

Zu Beginn des Jahres absolvierten insgesamt 77 Prüflinge die verschiedenen Reitabzeichen-Prüfungen. Nach einer 4-wöchigen Vorbereitungszeit, waren am Ende alle Prüflinge erfolgreich.

Ende Februar fand das große Ostenländer Hallenreitturnier satt. Insgesamt gingen 1100 Nennungen ein und die vereinseigenen Starter konnten sich dabei in vielen Prüfungen gut platzieren. Auch in diesem Jahr fand in der Reithalle Ostenland der Freispringwettbewerb statt.

Im April fand die Frühjahrs- Disco in der Reithalle Ostenland am Wildweg statt. Nach wie vor erfreut sich die Disco-Veranstaltung bei den Jugendlichen und jung  gebliebenen einer großen Beliebtheit. Am 12.04.2012 besuchte unsere Jugendabteilung Ingrid Klimke, ein großes Vorbild vieler Reiter und Pferdeleute.

In diesem Jahr haben wir die Kreismeisterschaften im Voltigieren ausgetragen.Hier wurde unser Vereinsmitglied Franziska Peitzmeier Vizemeisterin. Im Pader-Cup, sozusagen die Kreismeister der A/L Gruppen, feierte die Mannschaft Ostenland I den Heimsieg.

Auch im Fahrsport waren unsere Vereinsmitglieder erfolgreich unterwegs. Heiner Neiske sicherte sich zum 3. Mal in Folge mit seinem Pony-Zweispänner den Kreis- u. Süd-Ost-Westfalenmeister-Titel. Seine Vereinskollegin Monika Beringmeier fuhr in der Kategorie der Zwei- spänner Großpferde ebenfalls den Kreismeistertitel ein.

Das diesjährige Freilandturnier wurde von einem Wetterchaos überschattet, was sich zum Ende jedoch zum positivem drehte. Der neue Grasboden zeigte hier seine Qualitäten. Unsere Vereinsmitglieder waren erfolgreich unterwegs und sicherten sich Siege und Platzierungen. In der E-Dressur Kür gab es für die Ostenländer Mannschaften einen Doppelsieg.

Zur 28. Herbstjagd „Rund um Ostenland“ bergrüßte der 2. Vorsitzende Stefan Büser die 30 Teilnehmer. Die gesamte Strecke wurde von Kutschen, einem Bus und Planwagen begleitet. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikverein Cäcilia Ostenland. Auf dem Hof von Josef Büser und dem Seglingshof kam es zu einem kleinen „Stell dich ein“. Im Anschluss schloss sich dem Halali ein gemeinsames Jagdessen in der Reithalle an.

Nach den tollen Erfolgen in der Saison 2012, gab es Ende November für Nina Berking und Franziska Peitzmeier einen weiteren Grund zur Freude: Die beiden Einzel-Voltigiererinnen wurden in die Talentfördergruppe des Pferdesportverbandes Westfalen berufen. Franziska und Nina schafften die Qualifikation zur Westfälischen Meisterschaft der Junioren. In Münster stand dann am Ende für Nina der 7. Platz und für Franziska der 8. Platz fest und es gab Lob von allen Seiten. Am 11.11. fanden die Abzeichen-Prüfungen für die Voltigierer statt. Die Ostenländer waren stolz, auf Ihre vielen Teilnehmer, die auch alle bestanden haben.

Auch unsere Herbstdisco war ein voller Erfolg. Zum 19. Mal lud die Reitabteilung zum Weihnachtsmarkt. Die Mischung aus Kunsthandwerk, Krammarkt und Gaumenschmaus lockte die Besucher weit über die Kreisgrenze hinaus an.

Beitragsarchiv Reiten:

1 2 3