02.09.2019, 16:37 Uhr (Veröffentlicht von sco-admin)

U13 erneut im Doppelpack
Nach dem Corona bedingten Ausfall des Bezirkspokals als Abschluss der Saison, ist das Ziel für diese Saison klar: Die Quali zur Endrunde schaffen und dort um die vorderen Plätze mitspielen.

Dieses Ziel haben gleich zwei Mannschaften, die in der Altersklasse U13 gemeldet sind. Dafür stehen viele regelmäßige und erfolgreiche RanglistenteilnehmerInnen sowohl bei den Ostenländer Kids (Claire Sperling, Lilli Wrede, Johanna Mensing, Tom Altemeier, Lennart Brautmeier und Justus Rohring) als auch auf Seiten des Neuenbeker Nachwuchses (Antonia Romanski, Mika Pöppe, Carlotta von Glasenapp und Alessandro Caso) auf dem Programm. Die U13er können die Saison nach einer langen Badmintonzwangspause kaum abwarten.

Mit dieser Mischung aus Jungen und Mädchen sowie reichlich Wettkampferfahrung, steht uns ein großer und schlagkräftige Gruppe aus SpielerInnen zur Verfügung. Diese bilden zwei Mannschaften, die beide heiß auf die vorderen Plätze in ihrer gemeinsamen Staffel sind.

Beitragsarchiv Badminton:

1 2