Abteilung Reiten

Ein starker Reitverein ZRFA SC Blau Weiß Ostenland - das steht für Zucht-, Reit- und Fahrabteilung des Sport Clubs Blau-Weiß Ostenland.   1985 gegründet, gehört die Ostenländer Reitabteilung heute zu einer festen Größe im Paderborner Kreisreiterverband und mit mehr als 480 Mitgliedern zu einem der stärksten Reitvereine des westfälischen Provinzialverbandes.   Bei Fragen zu unseren Angeboten können Sie sich gern per Email an info (a) reitverein-ostenland.de melden.

Vorstand

Stefanie Berenspöhler
Abteilungsleiterin
Sarah Büser
Abteilungsleiterin
Anna Schneider
Abteilungsleiterin
N N
GeschäftsführerIn
Monika Düsterhus
2. Geschäftsführerin
Marie Manfraß
1. Kassiererin
Stephanie Falkowski
2. Kassiererin
Petra Tienenkamp
Schriftführerin

stellvertretender SchriftführerIn
Michael Grundhoff
Beisitzer
Simone Berndt
Beisitzerin
Udo Höwekenmeier
Beisitzer
Theresa Brinkmeier
Jugendwartin
Teresa Hansjürgens
2. Jugendwartin

Kalender

Sortierung:

Sportangebot

Voltigieren

Fahrsport in Ostenland

Reiten

Zucht

Fohlengalerie 2020

Hallenbelegung Reitanlage

Fohlengalerie 2021

Chronik

+⃝−⃝

2018

2018

Dieses Jahr starteten wir wieder mit den Reitabzeichen. 28 Teilnehmer nahmen erfolgreich nach einer mehrwöchigen Vorbereitung daran teil.

Mit dem Bus ging es Richtung Warendorf, die Vereinsfahrt zum Bundeschampionat wurde bei bestem Wetter zu einem tollen Erlebnis für Jung und Alt.

Der Aktionstag der Voltigierer war ein großer Erfolg es werden von den Aktiven 3.500€ für die querschnittsgelähmte Westenholzerin Jana Schrautemeier gespendet.

Der Dressurlehrgang bei Nadine Schulz und der Longierlehrgang bei Saskia Steinkuhle gaben den Reiter und Voltigierern neue Impulse für die Winterarbeit mit ihren Pferden. Die Springreiter nutzten die Zeit für einen Lehrgang bei Klaus Reinacher.

Mit Hilfe des Preisgeldes aus dem Wettbewerb „Klima Sieger“ der Westfalen Wester Energie GmbH & Co. KG und dem Gewinn aus der Aktion 20x 1.000€ der Volksbank Delbrück-Hövelhof eG wurden beide Reithallen auf energieeffiziente LED-Leuchten umgerüstet.

+⃝−⃝

2017

2017

Peter Österdiekhoff konnte sich mit seinen Leistungen aus dem letzten Jahr für das Kreisreitverbandsspringen mit der Paderborner Mannschaft in Münster Anfang Januar qualifizieren.

Neue Beleuchtung wird auf unserem Außenreitplatz installiert, für eine sehr gute Beleuchtung am Abend sorgen nun 4 hell leuchtende LED-Lampen.

Moritz Settertobulte qualifiziert sich für die Westfälisches Meisterschaften der Junioren in der Dressur.

Am Pfingswochenende waren unsere Fahrer sehr erfolgreich unterwegs. Heiner Neiske wurde mit seinem Ponygespann Kreismeister und Vize-SOW Meister. Monika Düsterhus wurde mit Ihrem Großpferdegespann in beiden Meisterschaftswertungen jeweils dritte.

Franzsika Peitzmeyer qualifiziert sich wieder für die Westfälische Meisterschaften im Voltigieren.

Bei der Kreismeisterschaft unserer Reiter wurden zwei Teams mit einem tollen 3. Platz und 5. Platz belohnt. Verena Höwekenmeier holte in der Einzel Dressur den 2. Platz und Mara Berenspöhler den 3. Platz in ihrer jeweiligen Altersklasse.

Moritz Settertobulte gehörte in der Saison 2017 bei den Junioren (Dressur) zu den Top 25 in Westfalen. Aktueller Mitgliederstand: 483 mit 100 aktiven Reiter.

+⃝−⃝

2016

2016

Im Februar wurden zum 2. Mal vor dem Hallenturnier die Trainingstage durchgeführt, dieses Jahr um einen Tag erweitert für die Dressurreiter.

Im März folgte die Jahreshauptversammlung der Reitabteilung. Hubert Rodehutskors und Stefan Büser legte ihr Amt des 1. u. 2. Vorsitzenden nieder. Einstimming gewählt und vertrauensvoll übergaben Sie das Amt an das Frauenquartett mit Stefanie Berenspöhler, Anna Schneider, Sarah Wecker und Sabrina Austenfeld. Ebenso schieden Annegret Relard und Jan Laskowski aus.

Am ersten Wochenende im Juli fand unter neuer Regie unser Freilandturnier statt. Mit Interessanten Prüfungen wie die Qualifikation zum Bundeschampionat für die 5 u. 6-jährigen Springpferde, der Kreismeisterschaft, dem Jungendvergleichswettkamp.

Unter der Regie von Manfred Merschmann wurde die Schulpferde eingezäunt. Im Oktober wurde mit neuen Ideen die 32. Fuchsjagd interessanter gestaltet, was von den Teilnehmern positiv aufgenommen wurde und somit eine erhöhte Starterzahl notiert werden konnte.

Bei unsere Aktiven sah es erfolgsmäßig auch wieder gut aus: Franziska Peitzmeier wurde im Einzelvoltigieren Westfälische Vize-Junioren-Meisterin sowie Deutsche- und Europa-Junioren-Meisterin. Monika Beringmeier konnte beim Fahren in der Kreismeisterschaftswertung den Bronze Platz belegen. Marie Blome holte beim Jungendvergleichs-wettkamp den 3. Platz. Heike Büser gewann den Katharinenmarktpokal in Delbrück.

Ein Fohlen aus der Zucht von Manfred Merschmann bekam den Titel Siegerfohlen der Springpferde in Delbrück und sein 2,5 jähriger Hengst von Comme il fault x Cassini I, wurde im November in Handorf gekört und hat somit die Zulassung zur Zucht.

Traditionell fand auch in diesem Jahr zum Abschluss des Jahres unser Weihnachtsmarkt statt. Leider ist dies auch der letzte Weihnachtsmarkt in der Reithalle Ostenland.

+⃝−⃝

2013

2013

2013 begann mit dem Neujahrsturnier was den Vereinsmitglieder viel Spaß bereitete. Die Nachtschwärmer vom Wildweg hatten Ihre letzten und fulminaten Auftritt auf der Ostenländer Karnevalsbühne.

Das Hallenturnier war wieder ein voller Erfolg. Die Ostenländer dominierten besonders die Mannschaftsdressur der Klasse E und eroberten so Platz 1-3.

Die Jugendabteilung veranstaltete einen Kinobesuch mit 42 Teilnehmer und schauten sich den Film Ostwind an. Unser Williy wurde 50 und feierte seinen Geburtstag in der Reithalle. Im April fand die alljährliche Frühjarsdisco statt.

Die Kreismeisterschaften Reiten fanden in Bad Lippspringe. Beim Springen Junioren belegte Carolin Jack einen tollen 3. Platz. Im Jungendvergleichswettkampf belegte Sarah Ebbesmeier den 1. Platz.

Bei den Kreis- u. SOW-Meisterschaften Fahren auf der Anlage des Alt-Bürener-Land belegte Heiner Neiske bei den Ponys Klasse A Zweispänner den 1. Platz vor Kerstin Beck. Bei den SOW-Meisterschaften siegte Kerstin Beck und Heiner Neiske belegte einen tollen 2. Platz.

Das Freilandturnier war mit 800 Reitern und 1100 Pferden wieder ein voller Erfolg. Die Vereinsmitglieder waren sehr erfolgreich unterwegs. Das Showprogramm bestand aus Spielen ohne Grenzen und Bullriding.

Im September fand das Voltigierturnier mit SOW-Meisterschaften statt.

In der Einzelwertung Junioren siegte Franzsika Peitzmeier vor Nina Berking. Platz 4 ging an Lea Berking und Platz 5 an Katrin Großekämper.

Im Nachwuchscup siegte die Mannschaft um Longenführerin Sarah Fraune. Die Top-Voltigierer Franziska Peitzmeier und Nina Berking qualifizieren sich für das Westfälische Championat der Junioren.

Bei den Kreis- u. Bezirksmeisterschaften in Hövelhof gewann Ostenland I auf Famous den Titel des Padercups. Bei der Einzel-Kreismeisterschaft gingen die Plätze 1-4 an Franziska Peitzmeier, Lea Berking, Nina Berking u. Kathrin Großekämper.

Die 29. Herbstjagd bestritten 45 Reiter und Reiterinnen. Mit dabei war die Warendorfer Meute. Die Schleppjagd ging über 15 km.

55 Teilnehmer stellte sich der Jury und bestanden ihre Prüfung zum kleine und großen Hufeisen, zum Basispass und zum kleinen und großen Reitabzeichen.

Zum 20. Mal lud die ZRFA Ostenland zum Weihnachtsmarkt ein. Mit dem Nikolaus, dem Espelner Männerchor, den Ostenländer Kirchenchor und der Blaskapelle Cäcilia war es eine tolle Stimmung.

+⃝−⃝

2012

2012

Zu Beginn des Jahres absolvierten insgesamt 77 Prüflinge die verschiedenen Reitabzeichen-Prüfungen. Nach einer 4-wöchigen Vorbereitungszeit, waren am Ende alle Prüflinge erfolgreich.

Ende Februar fand das große Ostenländer Hallenreitturnier satt. Insgesamt gingen 1100 Nennungen ein und die vereinseigenen Starter konnten sich dabei in vielen Prüfungen gut platzieren. Auch in diesem Jahr fand in der Reithalle Ostenland der Freispringwettbewerb statt.

Im April fand die Frühjahrs- Disco in der Reithalle Ostenland am Wildweg statt. Nach wie vor erfreut sich die Disco-Veranstaltung bei den Jugendlichen und jung  gebliebenen einer großen Beliebtheit. Am 12.04.2012 besuchte unsere Jugendabteilung Ingrid Klimke, ein großes Vorbild vieler Reiter und Pferdeleute.

In diesem Jahr haben wir die Kreismeisterschaften im Voltigieren ausgetragen.Hier wurde unser Vereinsmitglied Franziska Peitzmeier Vizemeisterin. Im Pader-Cup, sozusagen die Kreismeister der A/L Gruppen, feierte die Mannschaft Ostenland I den Heimsieg.

Auch im Fahrsport waren unsere Vereinsmitglieder erfolgreich unterwegs. Heiner Neiske sicherte sich zum 3. Mal in Folge mit seinem Pony-Zweispänner den Kreis- u. Süd-Ost-Westfalenmeister-Titel. Seine Vereinskollegin Monika Beringmeier fuhr in der Kategorie der Zwei- spänner Großpferde ebenfalls den Kreismeistertitel ein.

Das diesjährige Freilandturnier wurde von einem Wetterchaos überschattet, was sich zum Ende jedoch zum positivem drehte. Der neue Grasboden zeigte hier seine Qualitäten. Unsere Vereinsmitglieder waren erfolgreich unterwegs und sicherten sich Siege und Platzierungen. In der E-Dressur Kür gab es für die Ostenländer Mannschaften einen Doppelsieg.

Zur 28. Herbstjagd „Rund um Ostenland“ bergrüßte der 2. Vorsitzende Stefan Büser die 30 Teilnehmer. Die gesamte Strecke wurde von Kutschen, einem Bus und Planwagen begleitet. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikverein Cäcilia Ostenland. Auf dem Hof von Josef Büser und dem Seglingshof kam es zu einem kleinen „Stell dich ein“. Im Anschluss schloss sich dem Halali ein gemeinsames Jagdessen in der Reithalle an.

Nach den tollen Erfolgen in der Saison 2012, gab es Ende November für Nina Berking und Franziska Peitzmeier einen weiteren Grund zur Freude: Die beiden Einzel-Voltigiererinnen wurden in die Talentfördergruppe des Pferdesportverbandes Westfalen berufen. Franziska und Nina schafften die Qualifikation zur Westfälischen Meisterschaft der Junioren. In Münster stand dann am Ende für Nina der 7. Platz und für Franziska der 8. Platz fest und es gab Lob von allen Seiten. Am 11.11. fanden die Abzeichen-Prüfungen für die Voltigierer statt. Die Ostenländer waren stolz, auf Ihre vielen Teilnehmer, die auch alle bestanden haben.

Auch unsere Herbstdisco war ein voller Erfolg. Zum 19. Mal lud die Reitabteilung zum Weihnachtsmarkt. Die Mischung aus Kunsthandwerk, Krammarkt und Gaumenschmaus lockte die Besucher weit über die Kreisgrenze hinaus an.

+⃝−⃝

2002

2002

Auf dem nach Jahrzehnten wieder veranstalteten, internationalen Springturnier unter der Paderborner Kastanie, der Pesag Pader Challenge, präsentieren die Springreiter unseres Vereins eine eigens überlegte und einstudierte Spring-Quadrille.

Aktuelles

Save the Date! Jahreshauptversammlung Abteilung Reiten

Unsere Jahreshauptversammlung findet – natürlich wie alles derzeit unter Vorbehalt der Coronalage – am 18.06.2021 statt! Unter anderem sind noch die Posten des/der 1. Geschäftsführer/In sowie des/der stellvertretenden Schriftführers/In zu vergeben! Soweit Ihr Interesse und/oder Fragen zu den zu besetzenden Stellen habt, könnt Ihr Euch gerne an uns wenden! Euer Vorstand!...

Artikel ansehen
angeheftet
Beitrag vom 27. April 2021

Die Tür ist nun geöffnet – Longierzirkel fertiggestellt und nutzbar

Nach der Erneuerung des Hallenbodens in der kleinen Reithalle haben wir zur Entlastung des Bodens einen Longierzirkel gebaut. Dieser ist nun nutzbar! Bitte beachtet, dass nun nur noch in Ausnahmefällen in der kleinen Reithalle longiert werden darf. Der Boden kostet viel Geld und ist nicht unbedingt für übermäßiges Longieren gemacht, da er keine dicke Nutzschicht...

Artikel ansehen
Beitrag vom 2. April 2021

Neues bringt der März!

Langsam geht es los! Das Wetter zeigt sich frühlingshaft und Einzelunterricht im Freien ist wieder erlaubt. Wir nutzen die Gelegenheit und widmen uns der kleinen Halle. Unsere kleine Reithalle bekommt Anfang März einen neuen Reithallenboden! Der alte Hallenboden hat seit 2005 treue Dienste geleistet, aber nun ist es Zeit für was Neues. Kleiner Wehrmutstropfen: Zukünftig...

Artikel ansehen
Beitrag vom 27. Februar 2021

neue Möglichkeiten und Regeln auf der Reitanlage

Mit der aktualisierten Coronaschutzverordnung des Landes NRW wird ein kleines bisschen mehr Sport möglich. Für unsere vereinseigene Reitanlage bedeutet das folgendes: download: 2021_02_22_Regeln auf der Reitanlage...

Artikel ansehen
Beitrag vom 22. Februar 2021

Sportstätten

  • Reitanlage ZRFV S.C. Blau Weiss Ostenland

  • Adresse:
  • Wildweg 10
  • 33129 Delbrück
  • Unsere Reitanlage am Wildweg verfügt über zwei Reithallen (25 x 50m und 20×40 m), einem großzügigen Turniergelände mit einem Rasenplatz, Sand-Abreiteplatz (30×60 m) und einer Weide für die Schulpferde.