02.09.2019, 16:35 Uhr (Veröffentlicht von sco-admin)

Comeback feiern!
Nach etlichen Jahren des Mannschaftsspielbetriebs mit „nur“ Mini-Mannschaften von Seiten des SCO, ist es diese Saison endlich wieder soweit: eine Mannschaft „normaler“ Größe, bestehend aus mindestens 4 Jungen und 2 Mädchen nimmt am Spielbetrieb teil.

Diese messen sich mit den anderen Mannschaften in 8 Disziplinen und bestreiten ihre Spiele damit wie die Senioren. Dabei wollen unsere U15er, erfolgshungrig wie immer, nicht bloß in die ungewohnte Staffel reinschnuppern, sondern natürlich auch voll angreifen. Mit Justus Goos, Stefan Bachmann, Tino Symann, Marvin Luft, Erik Schrör und Henry Gaentzsch auf Seiten der Jungs sowie Annabel von Glasenapp und Annika Meermeyer als weibliche Vertreterinnen, stehen der Mannschaft ranglistenerfahrene SpielerInnen zur Verfügung; bis hoch zur Landesebene.

Als Spielgemeinschaft mit dem SCV Neuenbeken treten die U15er in Tengern, Hövelhof und Elsen an.

Beitragsarchiv Badminton:

1 2